„Königin“ hält Hof

Sport / 05.01.2022 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
„Königin“ hält Hof

60.000 Euro erhielt Petra Vlhova als Preisgeld für den dritten Sieg in Serie beim Slalom um die Snow Queen Trophy in Zagreb. Damit hält die Slowakin bei einem Saison-Preisgeld von 243.000 Euro, mehr fuhren nur Sofia Goggia (250.200) und Mikaela Shiffrin (245.200 Euro) ein. Beste ÖSV-Läuerin in der FIS-Preisgeldliste ist Katharina Liensberger auf Platz zehn, sie verdiente in dieser Saison
bei den Weltcuprennen bisher 52.350 Euro. GEPA

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.