Es könnte wieder knapp werden

Sport / 07.01.2022 • 22:32 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Bregenzerwald hat im Ländle-Derby die VEU zu Gast.

Dornbirn Mit vier Siegen in Serie reist die Bemer VEU Feldkirch heute (18.30 Uhr) zum Derby in der Alps Hockey League gegen den EC Bregenzerwald an. Der Team von Markus Juurikkala, aktuell auf Rang fünf, braucht gegen Dylan Stanley und Co. Punkte, um unter den Top sechs der Tabelle zu bleiben. „Die VEU hat derzeit einen Lauf, aber auch wir gehen mit einem Sieg in das Derby“, sagt Juurikkala. „Die Fans haben uns beim letzten Mal gefehlt, mit ihnen im Rücken ist alles möglich.“ Feldkirch feierte mit dem 4:1 bei den Juniors in Salzburg den vierten Erfolg en suite gegen Kontrahenten aus den Top Ten und hantelte sich auf Rang 14 vor. Alex Caffi präsentierte sich wieder in überragender Form, wehrte 60 Torschüsse ab. Aber auch die Offensive zeigt sich wieder spielfreudiger, in Salzburg zeichnete die Statistik 34 Tormöglichkeiten auf.

Acht Ausfälle

Der ECB kehrte mit einer 1:3-Heimniederlage gegen Fassa nach einem Monat Pause in den Spielbetrieb zurück, es folgte ein 4:1-Auswärtssieg in Ritten. Im Derby wird Felix Vonbun ebenso fehlen wie Julian Zwerger, Felix Zipperle, Simon Wolf, Jonas Kutzer, Leon Rüdisser, Moritz Matzka und Felix Beck.

Es könnte wieder knapp werden im Derby. Die letzten beiden direkten Duelle endeten mit 3:2-Overtimesiegen für das Heimteam. Insgesamt führt Feldkirch im direkten Vergleich gegen den ECB klar mit 14:5. Abgesagt wurde das Spiel des EHC Lustenau in Fassa. VN-KO

Eishockey

Alps Hockey League 2021/22 Grunddurchgang

EC Salzburg Juniors – Bemer VEU Feldkirch  1:4 (1:0, 0:2, 0:2)

84, SR Fajdiga, Widmann, Kainberger, Kanyo

Torfolge: 15. 1:0 Heigl, 21. 1:1 Payr, 28. 1:2 Trastasenkovs, 44. 1:3 Kaider, 54. 1:4 Revesz (5:4-Überzahl)

Strafminuen: 6 bzw. 4

EK Zell am See – HC Meran 7:0 (3:0, 2:0, 2:0)

486, SR Durchner, Heinricher, Legat, Voican

Torfolge: 1. 1:0 Sinegubovs, 3. 2:0 Kreuzer, 18. 3:0 Akerman, 21. 4:0 Ban, 39. 5:0 Putnik, 49. 6:0 Berger, 58. 7:0 Rajala

Strafminuten: 2 bzw. 12

Steel Wings Linz – Asiago Hockey 0:5 (0:3, 0:1, 0:1)

Heute spielen

EC Bregenzerwald – VEU Feldkirch 19.30 Uhr

EC Salzburg Juniors – Asiago Hockey 19.15 Uhr

Steel Wings Linz – Rittner Buam 19.15 Uhr

HC Fassa – EHC Lustenau verschoben

EK Zell am See – KAC Future Team verschoben

HC Gröden – EC Kitzbühel verschoben

Tabelle SP  S  N OS ON TORE P QUO

 1. HDD Jesenice 27 19 2 5 1 120: 53 68 2,519

 2. Asiago Hockey 26 17 7 1 0 97: 54 56 2,154

 3. Rittner Buam 28 17 9 2 0 112: 73 55 1,964

 4. EHC Lustenau 27 14 8 3 2 91: 69 50 1,852

5. EC Bregenzerwald 20 9 7 2 2 71: 60 33 1,650

6. HC Fassa Falcons 28 15 12 0 1 106: 89 46 1,643

7. S.G. Cortina 27 13 11 2 1 87: 70 44 1,630

8. HC Gröden 25 12 10 1 2 77: 84 40 1,600

9. Red Bull Juniors 29 13 11 2 3 105: 84 46 1,586

10. EK Zeller Eisbären 29 13 13 1 2 98:104 43 1,483

11. HC Meran  27 10 14 2 1 73: 95 35 1,296

12. Wipptal Broncos 26 9 14 2 1 72: 90 32 1,231

13. KAC Future Team 28 10 16 0 2 65: 86 32 1,143

14. Bemer VEU Feldkirch 27 7 14 2 4 61: 84 29 1,074

15. EC Kitzbühel 28 7 14 2 5 80:114 30 1,071

16. Steel Wings Linz 28 8 18 1 1 68:115 27 0,964

17. Vienna Capitals Silver 24 5 19 0 0 54:113 15 0,625

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.