Leader bezwungen, Play-off-Chance gewahrt

Sport / 09.01.2022 • 21:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Andraz Krapez und Pascal Scheiel gewannen ihre Einzel und Kilian Meusburger (l.) punktete im Einzel und im Doppel.VN/Serra
Andraz Krapez und Pascal Scheiel gewannen ihre Einzel und Kilian Meusburger (l.) punktete im Einzel und im Doppel.VN/Serra

5:3-Heimerfolg für Wolfurt gegen Pressbaum.

Wolfurt Der Vierkampf um die drei Startplätze in der Badminton-Bundesliga hinter Leader Pressbaum hat zum Auftakt der Rückrunde neuen Zündstoff erhalten. Maßgeblichen Anteil daran hat der Raiffeisen UBSC Wolfurt: Die Equipe aus der Hofsteiggemeinde fügte dem bislang makellosen Vizemeister Pressbaum in eigener Halle die erste Saisonniederlage zu und verbesserte ihre Ausgangslage im Kampf um den Halbfinaleinzug. In der Tabelle führt weiter Pressbaum mit 19 Punkten und fünf Zählern Vorsprung auf Titelverteidiger Traun, zwei Punkte dahinter folgt Wolfurt mit einem Zähler mehr auf dem Konto als Linz und Mödling.

Pressbaum, ohne Topakteur Iskandar Zulkarnain (Saisonstatistik 9:0 Siege), dafür mit Neuzugang Tanya Ivanova ins Ländle gereist, lag stets im Hintertreffen. Wolfurt-Sportchef Michael Vonmetz: „Die Absenz Zulkarnains und der verletzungsbedingte Ausfall von Adi Pratama war sicher ein kleiner Bonus für uns. Doch auch bei uns standen mit Philip Birker und Anna Hagspiel zwei Leistungsträger nicht zur Verfügung. In Summe haben wir die Gunst der Stunde genützt und unsere Ausgangslage verbessert.“

Herausragend sicherlich der Dreisatzerfolg von Kilian Meusburger in der emotionalen, von langen Ballwechseln geprägten Partie gegen Peyo Boychinov und der Premierensieg von Pascal Scheiel im dritten Einzel. Bereits in drei Wochen warten auf Wolfurt in der Auswärts-Doppelrunde die vorentscheidenden Duelle bei Mödling und Traun.

Das Duell des BC Montfort Feldkirch gegen Linz wurde wegen Coronafällen beim Gegner auf 13. Februar verlegt. VN-JD

Badminton

Erste ÖBV-Bundesliga 2021/22

Grunddurchgang, 6. Spieltag

UBSC Raiffeisen Wolfurt – ASV Pressbaum  5:3 (12:8)

Andraz Krapez/Pascal Scheiel – Adi Pratama/Peyo Boychinov 17:21, 14:21, Kilian Meusburger/Rene Nichterwitz – Philipp Drexler/Markus Zvorek 18:21, 21:7, 21:9, Lena Kremmel/Katharina Hochmeir – Emily Wu/Carina Meinke 21:19, 21:16, Hochmeir – Tanya Ivanova 21:12, 13:21, 17:21, Krapez – Pratama 7:8 w.o. Pressbaum, Meusburger – Boychinov 21:19, 17:21, 21:18, Scheiel – Zvorek 21:17, 21:9, Kremmel/Nichterwitz – Wu/Drexler 21:14, 14:21, 19:21

BCM Feldkirch – BSC 70 Linz verschoben auf 13. Februar

Weiters: Badminton Mödling – ASKÖ Traun 5:3 (10:7)

Tabelle 1. ASV Pressbaum  6 5 0 1 35:13 75:35 19

 2. ASKÖ Traun (M) 6 4 0 2 27:21 57:46 14

 3. UBSC Raiffeisen Wolfurt 6 2 1 3 26:22 57:53 12

 4. BSC 70 Linz 5 2 1 2 22:18 52:41 11

 5. Badminton Mödling 6 3 0 3 23:25 54:55 11

 6. BC Montfort Feldkirch 5 0 0 5 3:37 10:75 1

Nächste Spiele der Ländle-Klubs: Badminton Mödling – UBSC Raiffeisen Wolfurt, 29. 1., 15 Uhr (HR: 5:3), ASV Pressbaum – BC Montfort Feldkirch, 29. 1., 15 Uhr (HR: 7:1), Badminton Mödling – BC Montfort Feldkirch, 30. 1., 11 Uhr (HR: 6:2), ASKÖ Traun – UBSC Raiffeisen Wolfurt, 30. 1., 11 Uhr (HR: 5:3)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.