Arvid Auner feiert einen Doppelsieg

Sport / 12.01.2022 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bad Gastein Der Parallelslalom-Weltcup der Snowboarder in Bad Gastein ist zum kompletten österreichischen Erfolg geworden. Nach den Einzelsiegen von Arvid Auner – im Halbfinale nur mit viel Glück gegen Lukas Mathies weitergekommen – und Daniel Ulbing holten sich Auner und Julia Dujmovits auch den Sieg im PSL-Mixed-Teambewerb. Auner/Dujmovits besiegten im Finale Russland (Natalja Sobolewa/Dmitri Karlagatschew), Rang drei ging an Deutschland.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.