So feiert Luka Brajkovic sein Jubiläumsspiel

Sport / 12.01.2022 • 12:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
So feiert Luka Brajkovic sein Jubiläumsspiel
Der Feldkircher Luka Brajkovic befindet sich weiter in toller Form. VN

Basketballer bestritt sein 100. Spiel in der NCAA-Liga. Standesgemäß schloss der Davidson-Spieler dieses mit einer persönlichen Bestleistung ab.

Davidson Luka Brajkovic hat in der Nacht auf Mittwoch (MEZ) sein hundertstes Spiel für die Davidson Wildcats in der US-amerikanischen NCAA standesgemäß begangen. Der Power Forward aus Feldkirch verzeichnete mit 25 Punkten eine persönliche Bestleistung. Zudem elf Rebounds bedeuteten sein zwölftes Double-Double in der College-Basketball-Liga. Nicht zuletzt machte Davidson mit einem 77:67 gegen Massachusetts das Dutzend an Siegen in Folge voll.

Er hätte sich „kein besseres hundertstes Spiel“ vorstellen können, sagte „Big Luka“, der auch drei Blocks in 31 Spielminuten zu Buche stehen hatte. Er sei „überglücklich“. Die Partie habe sich „sehr gut angefühlt“.

Der 22-jährige Feldkircher verwertete gegen Massachusetts neun von zehn Zweipunktern und zwei von drei Distanzwürfen. Mit nur einem getroffenen Freiwurf bei vier Versuchen konnte er beim Jubiläum gut leben. Mit 25 Zählern war Brajkovic nicht nur Topscorer, sondern toppte auch seine erst vor drei Wochen erzielte NCAA-Bestleistung von damals 22 Punkten.

65 Siege und 1112 Punkte in 100 Spielen

In den bisher 100 Spielen für die Wildcats hat der Korbjäger aus Vorarlberg 65 Siege gefeiert. 62 Mal hat er zweistellig gescort. Insgesamt hat „Big Luka“ 1112 Punkte, 586 Rebounds, 165 Assists und 102 Blocks zu Buche stehen.

In der laufenden Saison hält der Feldkircher sogar bei 13,2 Punkten und 7,1 Rebounds pro Begegnung. Auch bei Assists (2,2 pro Partie) und Blocks (1,2) liegt er über seinem Karriere-Durchschnitt.  

Auf Brajkovic und Kollegen warten nun drei Auswärtsspiele binnen acht Tagen. Den Anfang macht das Antreten in Richmond in der Nacht auf Samstag (MEZ).  

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.