Austria Lustenau holt Anderson vom SCR Altach

Sport / 14.01.2022 • 14:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Austria Lustenau holt Anderson vom SCR Altach
Der Brasilianer Anderson absolvierte 43 Pflichtspiele für den SCR Altach. Im Herbst war er an den FC Dornbirn ausgeliehen, nun dockt er bei Austria Lustenau an.gepa

Der Verteidiger unterschreibt bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis Sommer 2022.

Lustenau Der 24-jährige Allrounder in der Defensive, er kann sowohl auf den Flanken als auch im Zentrum agieren, verstärkt ab sofort Austria Lustenau. Der Brasilianer verfügte in Altach noch über einen Vertrag bis Sommer 2022, wurde aber im Herbst an Zweitligakonkurrent FC Dornbirn ausgeliehen. Galt Anderson unter dem damaligen SCRA-Cheftrainer Alex Pastoor noch als Stammkraft, soll es unter Damir Canadi zu einem Zerwürfnis gekommen sein, das eine Leihe beim FC Dornbirn möglich machte. Nun soll der Verteidiger der Austria bei der Mission Aufstieg in die Bundesliga tatkräftig unterstützen. Zwar kassierte die Mannschaft von Cheftrainer Markus Mader in den letzten 16 Spielen nur 13 Gegentore, dennoch entschied man sich für eine Verstärkung der Defensive. Dabei konnte man die Ligarivalen FC Dornbirn und den Grazer AK ausstechen, beide Mannschaft wollten den 24-Jährigen ebenfalls unter Vertrag nehmen.

Anderson machte für den FC Dornbirn acht Pflichtspiele, die letzten beiden fehlte er aufgrund einer roten Karte.<span class="copyright">gep</span><span class="copyright">a</span>
Anderson machte für den FC Dornbirn acht Pflichtspiele, die letzten beiden fehlte er aufgrund einer roten Karte.gepa

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.