He gewinnt „Austrian Clash“ gegen Ouschan

Sport / 14.01.2022 • 16:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Tucson Bei den mit 75.000 Dollar dotierten und zur Predator US Pro Tour zählenden Arcadia Arizona in Tucson setzte sich Vorarlbergs Billard-Ass Mario He gegen Landsmann Albin Ouschan (K) im Shoot-Out durch, unterlag dann dem Deutschen Ralph Souquet und spielt in der Hoffnungsrunde um den Einzug ins Achtelfinale.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.