Walkner feiert dritten Platz bei Rallye Dakar

Sport / 14.01.2022 • 20:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Matthias Walkner beendet die Rallye Dakar auf dem dritten Gesamtrang.gepa
Matthias Walkner beendet die Rallye Dakar auf dem dritten Gesamtrang.gepa

Jeddah KTM-Pilot Matthias Walkner hat auf der Schlussetappe der Rallye Dakar seinen dritten Gesamtplatz bei den Motorrädern abgesichert und die prestigeträchtige Rundfahrt zum vierten Mal auf dem Podium beendet. Zum Dakar-Champion wurde in Saudi-Arabien Sam Sunderland, der seit heuer für das KTM-Schwesterteam GasGas startet. Für den Briten ist es nach 2017 der zweite Dakar-Titel. Bei den Autos gewann der Katarer Nasser Al-Attiyah.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.