Ein Comeback als Cotrainer von Heinisch

Sport / 20.01.2022 • 19:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Neuer Cotrainer beim VN.at-Eliteligaklub Zima FC Rotenberg.Knobel
Neuer Cotrainer beim VN.at-Eliteligaklub Zima FC Rotenberg.Knobel

Langenegg „Endlich bin ich wieder zurück. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, in einem gut geführten Klub mitarbeiten zu dürfen. Ich hoffe, etwas beitragen zu können, dass der Verein den Klassenerhalt fixiert“, sagt Ferdl Heinisch (57). Vor vier Jahren war der Ex-Fußballer beim SK Bürs zuletzt als Trainer tätig. Beim Zima FC Rotenberg wird er nun neuer Cotrainer von Chefcoach Jürgen Maccani. Der bisherige Cotrainer Medo Susic (42) hat die Wälder verlassen. VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.