Ariane Rädler steht wieder auf dem Ski

Sport / 24.01.2022 • 21:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Möggers Der CT-Wert geht wieder in Richtung 40, für Ariane Rädler ist nach einer Freitestung die Corona-Quarantäne zu Ende. Die Läuferin vom SC Möggers, die vergangene Woche ihren 27. Geburtstag feierte, zog es gestern zurück auf die Piste, sie wagte auf der Weltcupstrecke in Zürs die ersten Schwünge. Nach einem weiteren Training heute in der Flexen-Arena wird Rädler morgen zu den Weltcupbewerben mit Abfahrt und Super-G am Wochenende in Garmisch-Partenkirchen anreisen. Der Abflug nach Peking ist für den 2. Februar geplant.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.