Lukas Katnik fällt länger aus

Sport / 25.01.2022 • 22:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Die Freude über den 4:1-Testsieg von FC Dornbirn gegen den Regionalliga Tirol Viertplatzierten Telfs hielt sich in Grenzen. Die Rothosen bezahlten den Erfolg mit einer schweren Verletzung von Stürmer Lukas Katnik. Bereits nach acht Minuten zog sich der 32-Jährige bei einem Zweikampf eine schlimme Knieverletzung zu. Die erste Diagnose: Seitenbandriss im linken Knie und bis zu acht Wochen verletzungsbedingte Pause. VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.