Nussbaumer erneut „Man of the Match“

Sport / 26.01.2022 • 22:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Langenegger Daniel Nussbaumer avancierte mit seinem Ausgleichstreffer spät in der Nachspielzeit zum Helden für seinen Klub Viseu in Portugal.shourot
Der Langenegger Daniel Nussbaumer avancierte mit seinem Ausgleichstreffer spät in der Nachspielzeit zum Helden für seinen Klub Viseu in Portugal.shourot

Viseu Daniel Nussbaumer, ehemaliger Stürmer des SCR Altach, avancierte beim letzten Heimspiel mit seinem Klub Academica Viseu in Portugals zweithöchster Liga erneut zum Helden. Gegen SV Covilha erzielt der 22-Jährige in der siebten Minute der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zum 1:1. Nach Spielende wurde der Langenegger zum „Man of the Match“ gewählt, eine Auszeichnung die ihm bereits zum zweiten Mal im Laufe der Saison überreicht wurde. Seit seinem Wechsel im August 2021 zum aktuellen Tabellenelften der Liga Sabseg in Portugal war Nussbaumer, dessen Kontrakt bis 2024 läuft, sechsmal als Torschütze zur Stelle, dazu steuerte er zwei Assists bei.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.