Weng und Kalvaa positiv getestet

Sport / 26.01.2022 • 19:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Peking Im norwegischen Langlauf-Team gibt es vor der geplanten Olympia-Abreise mit der mehrfachen WM-Medaillengewinnerin Heidi Weng und Anne Kjersti Kalvaa nun auch zwei Corona-Fälle unter Athletinnen. Das bestätigte der Skiverband der Skandinavier im Trainingslager auf der Seiser Alm. Bereits zu Wochenbeginn hatte Männertrainer Arild Monsen bei seiner Rückkehr aus Südtirol nach Oslo einen positiven Befund erhalten. Vorerst darf der norwegische Langlauftross Italien aufgrund von Quarantänemaßnahmen für Kontaktpersonen nicht verlassen. Der Peking-Flug von Oslo aus soll nun vier Tage verspätet am Montag erfolgen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.