Zehntes Tor für Marco Rossi für die Iowa Wild

Sport / 27.01.2022 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rockford Saisontreffer Nummer zehn für Marco Rossi für Iowa Wild in der AHL. Der Rankweiler ist damit beim Farmteam des NHL-Klubs von Minnesota Wild die Nummer eins in den drei wichtigsten Offensivstatistiken. Der 20-Jährige brachte die Wild beim 2:1-Sieg nach Verlängerung bei den Rockford IceHogs in Führung (9.) und führt Iowa nach 28 Saisonspielen nach Punkten (28), Toren gemeinsam mit Kyle Rau (er wurde nach dem Spiel ins NHL-Team hochgezogen) und Mason Shaw (je 10) sowie Assists (18) an.

Der Mittelstürmer, der Anfang Jänner in der NHL für Minnesota debütiert hat, verbuchte in der American Hockey League (AHL) seit 11. Dezember nur in zwei Spielen weder Tor noch Assist.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.