Italienischer Flair für Altachs Damen

Sport / 28.01.2022 • 21:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Carlotta Nardi soll in Zukunft den Kasten von Altachs Damen sauberhalten.SCRA
Carlotta Nardi soll in Zukunft den Kasten von Altachs Damen sauberhalten.SCRA

Altach Die SPG SCR Altach / FFC Vorderland ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und verstärkt sich mit der italienischen Torfrau Carlotta Nardi (22). Damit reagieren die Rheindörflerinnen auf den Abgang von Karina Kork. Nardi stand zuletzt beim italienischen Serie B-Club Bergamo Sharks zwischen den Pfosten und unterzeichnet in Altach einen Vertrag bis zum Sommer plus Option auf ein weiteres Jahr. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und darauf, mit der Mannschaft auf dem Platz um Punkte zu kämpfen“, erklärt Nardi, für die Altach die erste Auslandsstation ihrer Laufbahn ist. „Carlotta hat bereits auf hohem Niveau Erfahrungen gesammelt und ist topmotiviert, hier in Altach ihre nächsten Entwicklungsschritte zu setzen“, so Tobias Thies (Sportlicher Leiter).

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.