Comeback von Thiem lässt auf sich warten

Sport / 31.01.2022 • 21:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Fehlendes Training, schmerzendes Handgelenk – Dominic Thiem muss warten.gepa
Fehlendes Training, schmerzendes Handgelenk – Dominic Thiem muss warten.gepa

Cordoba Dominic Thiem (28) muss sein Comeback auf der ATP-Tour erneut verschieben. Wie Österreichs Tennis-Star bekannt gab, wird er beim Turnier in Cordoba nicht antreten können. Thiem leidet demnach an einer Sehnenblessur in seiner rechten Hand. „Das Positive ist, das Handgelenk ist völlig in Ordnung“, sagte Thiem. Der Niederösterreicher muss aufgrund einer Verletzung am rechten Handgelenk bekanntlich seit Juni des Vorjahres pausieren.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.