Corona zwingt zur nächsten Verlegung

Sport / 03.02.2022 • 21:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Nächste Zwangspause für die Raiffeisen Dornbirn Lions in der zweiten Basketball-Bundesliga. Nach den unverschuldeten Verschiebungen der Auswärtspartien bei Salzburg und KOS Celovec Klagenfurt muss nun das am Samstag geplante Heimspiel gegen Salzburg wegen eines Coronafalles bei den Messestädtern verschoben werden. „Nach dem Sieg gegen Leader Tirol ist die Verschiebung zwar schade, weil die Mannschaft wirklich in sehr guter Form ist, aber die Gesundheit der Spieler geht natürlich vor“, betont Sportchef Markus Mittelberger. „In Zeiten wie diesen müssen wir flexibel bleiben, weil eine Planungssicherheit ganz einfach nicht gegeben ist.“

Nächster planmäßiger Gegner der Lions sind am 19. Februar in eigener Halle Schlusslicht Basket Flames Vienna. VN-JD