Oswald- Dienstreise nach Südkorea

Sport / 04.02.2022 • 23:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Philipp Oswald ist der einzige Doppelspezialist im ÖTV-Kader gegen Südkorea.GEPA
Philipp Oswald ist der einzige Doppelspezialist im ÖTV-Kader gegen Südkorea.GEPA

Wien Keine Überraschungen hat es im ersten ÖTV-Kader des neuen Davis-Cup-Kapitäns Jürgen Melzer gegeben. Der ÖTV-Sportdirektor nominierte für den Länderkampf am 4./5. März gegen Südkorea in Seoul Dennis Novak, Jurij Rodionov, Doppelspezialist Philipp Oswald sowie den Debütanten Lucas Miedler und Alexander Erler. „Keine leichte Aufgabe, aber wir werden alles daran setzen, um uns wieder für das Davis-Cup-Finale 2022 zu qualifizieren“, betonte Melzer.