Einzug von Baur ins Olympische Dorf

Sport / 10.02.2022 • 20:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Lauteracherin Magdalena Baur (r.) bei der Eröffnungsfeier.Privat
Die Lauteracherin Magdalena Baur (r.) bei der Eröffnungsfeier.Privat

Peking Nach zwei Wochen in einem Hotel sind Österreichs Bobsportlerinnen mit der Lauteracherin Magdalena Baur ins Olympische Dorf eingezogen. „Weil unsere Wettkämpfe erst am Montag beginnen, haben wir zunächst in einem Hotel in der Nähe der Bobbahn gewohnt“, erklärt die als Ersatzanschieberin nominierte Baur. „Bei der Eröffnungsfeier und den Trainings konnten wir aber schon das olympische Flair genießen.“

Dagegen ist der Feldkircher Kristian Huber aufgrund der Close-Contact-Regelung noch nicht ins Olympische Dorf eingezogen.