Alle drei Partien in der Oberauhalle

Sport / 11.02.2022 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wolfurt, Feldkirch Rein rechnisch ist es noch möglich, doch das Halbfinalticket des UBSC Raiffeisen Wolfurt (5., 14 Punkte) in der Badminton-Bundesliga ist vor den letzten beiden Runden in weite Ferne gerückt. „Aus eigener Kraft können wir es nicht mehr schaffen. So gesehen können wir ohne Druck aufspielen“, betont Sportchef Michael Vonmetz vor dem Heimspiel am Samstag (11 Uhr) gegen Linz (4., 17 Punkte). Die Partie wird in der Sporthalle Oberau in Feldkirch ausgetragen. Im Anschluss daran empfängt ab 15 Uhr der BC Montfort Feldkirch Rekordmeister Traun (3., 18 Punkte). Am Sonntag (10 Uhr) hat Feldkirch im Nachtragsspiel Linz zu Gast. VN-JD