Für die Adler geht es auf die Großschanze

Sport / 11.02.2022 • 18:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zhangjiakou Die Skispringer gehen in ihre zweite Olympia-Hälfte. In den beiden Großschanzen-Bewerben sind für Österreichs Männer-Team die Chancen auf einen Medaillenzuwachs durchaus gegeben, den Auftakt macht heute, Samstag (12 Uhr MEZ), die Einzelkonkurrenz. ÖSV-Cheftrainer Andreas Widhölzl blieb mit dem Normalschanzen-Zweiten Manuel Fettner sowie Stefan Kraft, Jan Hörl und Daniel Huber bei seinem Team vom kleinen Bakken, alle vier haben sich auch souverän qualifiziert. Vierter der Qualifikation wurde bei etwas schlechteren Windbedingungen mit 128,5 m Stefan Kraft, schon am Tag davor der bestimmende rot-weiß-rote Teilnehmer. Fettner qualifizierte sich mit einem Satz auf 128 Meter als Elfter. Daniel Huber wurde 14. (126), Jan Hörl 15. (127).