Mit 96 Punkten zu Gold

Sport / 11.02.2022 • 18:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mit 96 Punkten zu Gold

Der Japaner Ayumu Hirano hat sich nach zwei zweiten Rängen 2014 und 2018 erstmals Gold in der Snowboard Halfpipe gesichert. Der 23-Jährige triumphierte nach spektakulärer Vorstellung mit 96 Punkten vor dem dreifachen Weltmeister Scott James aus Australien. Bronze ersprang sich der Schweizer Jan Scherrer. US-Superstar Shaun White ging bei seiner Abschiedsvorstellung als Vierter wie schon 2014 leer aus. Reuters