Platz zehn für Lukas Feurstein im Europacup-Super-G in Oppdal

Sport / 14.02.2022 • 22:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach Nach seinem zehnten Platz im Super-G in Oppdal liegt Patrick Feurstein in der Europacup-Gesamtwertung mit 274 Punkten auf dem 14. Platz. Der 20-Jährige ist der zweitbeste ÖSV-Athlet, nur Speed-Spezialist Christoph Krenn als Zweiter liegt mit 533 Zählern vor dem Mellauer.

Bei den Europacup-Riesentorläufen der Damen in Marburg sorgten Victoria Olivier auf Rang 21 und Magdalena Kappaurer auf Platz 18 für die besten Platzierungen der Läuerinnen aus Vorarlberg.

Max Greber fuhr beim FIS-Herren-Riesentorlauf in St. Lambrecht auf Platz drei, Noel Zwischenbrugger wurde Sechster und Achter. In den beiden Super-G klassierte sich Martin-Luis Walch zweimal auf dem sechsten Rang.