Raffl und Co. stoppten Colorado

Sport / 16.02.2022 • 23:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Denver Die Dallas Stars mit Michael Raffl haben den Erfolgslauf von NHL-Leader Colorado Avalanche gestoppt. Die Texaner feierten einen 4:1-Auswärtserfolg, wodurch die Gastgeber erstmals nach 19 Partien punktelos blieben. In der regulären Spielzeit hatte Colorado daheim zuletzt am 26. Oktober verloren. Raffl erhielt 17:45 Minuten Eiszeit.