Rekordpunkte-Anzahl in Fünfjahreswertung

Sport / 18.02.2022 • 23:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die jüngsten Erfolge von RB Salzburg und Rapid haben Österreich einen neuen Rekord in der UEFA-Fünfjahreswertung beschert. Die heimischen Clubs holten in der laufenden Saison zehn Punkte und damit so viel wie noch nie in der Geschichte des Fußball-Europacups. Von diesen erspielten Punkten gingen 3,8 auf das Konto von Salzburg. Der LASK steuerte 3,3, Rapid 2, Sturm Graz 0,8 und die Austria 0,1 Zähler bei. In dieser Spielzeit waren nur sechs Nationen besser als Österreich, Platz acht im Ranking ist abgesichert. Der Neunte Schottland ist fast vier Punkte entfernt. So wie ein Rückfall ist auch eine Rangverbesserung unwahrscheinlich – auf den Siebten Niederlande fehlen 6,45 Punkte.