Ehrenvolle Aufgabe

Sport / 20.02.2022 • 18:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ehrenvolle Aufgabe

Nach den Sportschützen Hubert Hammerer (1964 in Tokio) und Wolfram Waibel (2000 in Sydney) sowie der Skifahrerin Anita Wachter (1992 in Albertville bzw. 1994 in Lillehammer) folgte Johannes Strolz. Der erfolgreichste Österreicher bei den Winterspielen reiht sich als vierter Vorarlberger in der Liste von Fahnenträgern bei olympischen Zeremonien ein. Zusammen im Duo mit Katharina Liensberger führte er die rot-weiß-rote Delegation bei der Schlussfeier an. IOC-Präsident Thomas Bach sprach von „außergewöhnlichen Spielen“, bevor er sie um 21.31 Uhr Ortszeit für beendet erklärte. Fortgesetzt werden sie 2026 in Mailand. GEPA