Hohenems trifft jetzt auf Kapfenberg

Sport / 20.02.2022 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hohenems Der Hohenemser SC zieht nach einem 7:4-Heimerfolg und einem Gesamtscore von 13:6 gegen Gmunden in der dritten österreichischen Eishockeyliga ins Halbfinale ein. Dort wartet der Kapfenberger SV als nächster Gegner. Nach einer 5:0-Führung zur ersten Drittelpause zog beim Team von Bernd Schmidle der Schlendrian ein, die Gäste verkürzten auf 3:5. HSC Keeper Matthias Fritz hielt seine Farben im Spiel, der Endstand zum 7:4 gelang Daniel Fektete erst kurz vor Schluss.