Gritsch mit zweitem Sieg in Bad Wiessee

Sport / 25.02.2022 • 19:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

BAD Wiessee Franziska Gritsch gewann wie am Vortag den Europacup-Damenslalom in Bad Wiessee. Auf den Plätzen folgten Aline Danioth und Elsa Fermbäck. Magdalena Egger, die einzige Vorarlbergerin am Start, klassierte sich mit einem Rückstand von 1,88 Sekunden auf dem 13. Platz. Die Tirolerin Gritsch führt mit 988 Punkten überlegen die Gesamtwertung im Europacup an.

Ski-weltcup

So geht es weiter

Heute

1. Herrenslalom Garmisch  9.30/12.30 Uhr

ÖSV-Team: Johannes Strolz, Manuel Feller, Marco Schwarz, Michael Matt, Fabio Gstrein, Dominik Raschner, Marc Digruber, Simon Rueland

1. Damenabfahrt Crans Montana 10.30 Uhr

ÖSV-Team: Christine Scheyer, Ariane Rädler, Vanessa Nussbaumer, Nadine Fest, Ricarda Haaser*, Cornelia Hütter, Mirjam Puchner, Elisabeth Reisinger, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Stephanie Venier

*Ricarda Haaser hat sich bei einer internen Qualifikation gegen Christina Ager und Sabrina Maier durchgesetzt

Sonntag

2. Herrenslalom Garmisch 9.10/12.30 Uhr

2. Damenabfahrt Crans Montana 10.00 Uhr

Freitag, 4. März

1. Herrenabfahrt Kvitfjell 13.30 Uhr

Samstag, 5. März

Damen-Super-G Lenzerheide 10.00 Uhr

2. Herrenabfahrt Kvitfjell 11.30 Uhr

Sonntag, 6. März

Damen-RTL Lenzerheide  10.00/13.30 Uhr

Herren-Super-G Kvitfjell  11.00 Uhr

Mittwoch, 9. März

Herrenslalom Flachau 13.00/16.10 Uhr