Begeisterung um Tiger Woods

Sport / 08.04.2022 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Begeisterung um Tiger Woods

Tiger Woods hat bei seinem Comeback einen umjubelten Start ins 86. US Masters hingelegt und die Konkurrenz beeindruckt. Der fünfmalige Turnierchampion, der vor rund 13 Monaten nach einem schweren Autounfall um seine Karriere bangen musste, lag nach den ersten 18 Löchern im Augusta National Golf Club einen Schlag unter Par (71) – drei Birdies standen zwei Bogeys gegenüber. Damit belegte Woods den geteilten zehnten Rang. „Ich habe mich zurückgekämpft, um an diesem Tag voll da zu sein“, sagte Woods: „Ich bin, wo ich sein wollte.“ In Führung lag nach der ersten Runde der Südkoreaner Sung-Jae Im (67). Sepp Straka setzte sich bei seinem Masters-Debüt mit einer 74 als 43. ins Mittelfeld. AP

David Madlener muss gegen Vojtech Budik retten. apa
David Madlener muss gegen Vojtech Budik retten. apa

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.