Lea Lipburger mit Sieg im Super-G

Sport / 11.04.2022 • 20:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Lea Lipburger fährt trotz fortgeschrittener Saison auf hohem Niveau.gepa
Lea Lipburger fährt trotz fortgeschrittener Saison auf hohem Niveau.gepa

Sölden Lea Lipburger darf sich spät in der Saison noch über einen Sieg freuen. Mit dem FIS-Super-G in Sölden gewann die 18-Jährige vom WSV Schoppernau – beim 46. Start seit dem 9. Dezember – zum vierten Mal ein Rennen. Amanda Salzgeber wurde Fünfte beim zuvor gefahrenen Junioren-Super-G. Für Jakob Greber gab es Rang acht im FIS-Torlauf in Pampeago.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.