EISHOCKEYSZENE

Sport / 21.04.2022 • 22:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rekord

Las Vegas Alexander Owetschkin hat einen Torrekord in der NHL eingestellt. Der russische Stürmerstar der Washington Capitals erzielte bei der 3:4-Niederlage bei den Vegas Golden Knights zwei Treffer und schaffte zum neunten Mal 50 Saisontore. Das war vor ihm nur Wayne Gretzky (zwischen 1979 und 1999) und dem am vergangenen Freitag verstorbenen Mike Bossy (1977 – 1987) gelungen. Mit 780 Treffern im Grunddurchgang liegt Owetschkin nur noch hinter Gretzky (894) und Gordie Howe (801). Owetschkin ist nun der älteste Spieler, der in einer Saison 50 Mal getroffen hat.

Finale

Zürich Die ZSC Lions erhöhten in der Play-off-Serie um den Meistertitel gegen den EV Zug auf 2:0. Im Hallenstadion gab es einen 2:1-Erfolg gegen den Meister.