Halbmarathontitel für Eppler und Spettel

Sport / 24.04.2022 • 19:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Über 1800 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich an den Bewerben der 20. Auflage von Bludenz läuft.VN/Stiplovsek
Über 1800 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich an den Bewerben der 20. Auflage von Bludenz läuft.VN/Stiplovsek

Bludenz Ein Laufsportspektakel für Jung und Alt war die 20. Auflage von Bludenz läuft. Über 1800 Teilnehmer verwandelten die Alpenstadt in ein Mekka des Laufsports, bei dem Spaß und Freude an der Bewegung im Vordergrund standen. Im Halbmarathon (21,1 km) setzte sich der Tiroler Thomas Roach mit Streckenrekord von 1:06:10,7 Stunden vor Luca Hilbert (Ger, +5:02:88 Min.) und seinem Teamkollegen Martin Bader (+5:07,64) durch. Den Landesmeistertitel sicherte sich als Gesamt-Sechster Patrick Spettel (ZSV Wolfurt, +8:03,27). Bei den Frauen war die neue Landesmeisterin Johanna Eppler (Trail Running Team Vorarlberg) in 1:29:07,0 die Nummer eins. Dahinter folgten Alexandra Raich-Mader (+10:04,46) und Eva Aschaber (+13:08,58).