Emser verschenken Sieg

Sport / 01.05.2022 • 19:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Wieder nur ein Remis in Salzburg für VfB-Goalie Andre Breitfuss und Co.stiplovsek
Wieder nur ein Remis in Salzburg für VfB-Goalie Andre Breitfuss und Co.stiplovsek

Nur 1:1 des VfB Hohenems bei St. Johann trotz vieler Torchancen.

St. Johann Der VfB Hohenems muss weiter auf den ersten vollen Erfolg über dem Arlberg warten. Beim zweiten Auftritt auf Salzburger Boden erreichen die Grafenstädter bei TSV St. Johann im Pongau wieder nur ein 1:1-Remis. Der Rückstand in der Tabelle von Fabian Pernstich und Co. auf den SC Schwaz beträgt nun schon sieben Zähler.

Das erste Meisterschaftstor von Özkan Demir (21) war für Hohenems zu wenig, um drei Punkte einzufahren. Nach elf Minuten brachte der Mittelfeldspieler die Gäste verdientermaßen in Front. Florian Ellmer machte nach einer halben Stunde den Rückstand der Pongauer wett (31.). „Die Situation aktuell ist sehr frustrierend. Trotz einer spielerischen Überlegenheit und zahlreicher Großchancen, schafft es meine Mannschaft nicht, das Spiel zu gewinnen. Zum dritten Mal in Folge haben wir die Punkte verschenkt“, war Hohenems-Trainer Goran Milovanovic-Sohm nach Spielende mehr als nur unzufrieden. VN-TK