Natter schlug in letzter Sekunde zu

Sport / 01.05.2022 • 19:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien „Es war ein hochverdienter Punktegewinn, auch wenn er erst in der 96. Minute gefallen ist. Die Teamleistung war hervorragend“, resümierte SPG Altach/Vorderland-Coach Bernhard Summer nach dem 1:1-Auswärtsremis bei Austria Wien. Ausgerechnet die Hörbranzerin und Ex-FFC-Spielerin Annalena Wucher erzielte für die Wiener Veilchen die Führung. Linda Natter rettete mit dem Last-Minute-Tor noch ein Unentschieden. VN-TK