Brajkovic spielte vor NBA-Scouts auf

Sport / 02.05.2022 • 20:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Luca Brajkovic (l.) konnte sich in einem Camp vor NBA-Scouts beweisen.apa
Luca Brajkovic (l.) konnte sich in einem Camp vor NBA-Scouts beweisen.apa

Gutes Feedback beim Pro Combine in Tampa.

Tampa BAy Luka Brajkovic hat in den vergangenen Tagen auf großer Bühne sein Können gezeigt. Beim Tampa Bay Pro Combine spielte der 22-jährige Feldkircher vor mehr als 30 NBA-Scouts. Er war ebenso wie 23 weitere Kandidaten für die stärkste Basketballliga der Welt zu dem Camp eingeladen worden. Es sei „sehr gut gelaufen“, berichtete Brajkovic aus Florida. „Ich habe gutes Feedback bekommen.“ Vor den Augen der NBA-Scouts standen u.a. je 30 Minuten Werfen, „Eins gegen Eins“ und „Drei gegen Drei“ auf dem Programm.

Am Schlusstag des Camps auf dem Wiregrass Ranch Sports Campus in Wesley Chapel gab es zudem ein Spiel „Fünf gegen Fünf“. Das Team mit dem Basketball-Export aus Feldkirch gewann 100:92. „Big Luka“ steuerte zwölf Punkte (vier von sechs Zweipunktern, einer von zwei Dreipunktern, ein Freiwurf), sechs Rebounds, zwei Assists und je einen Steal sowie Block in 25 Minuten Einsatzzeit bei. Jetzt bereitet sich Brajkovic auf weitere Workouts mit Blickrichtung NBA vor.

Fünf empfahlen sich für die NBA

Obwohl das Tampa-Combine relativ neu in der Pre-Draft-Szene ist, haben sich die an der Veranstaltung teilnehmenden Spieler bereits auf der höchsten Basketballstufe durchgesetzt. Aus dem Tampa-Combine im letzten Jahr schafften es mit Jordan Goodwin (Washington Wizards), Micah Potter (Detroit Pistons), Terry Taylor (Indiana Pacers) und Brandon Williams (Portland Trail Blazers) fünf Spieler in ein NBA-Team.

Am 23. Juni treffen die NBA-Mannschaften ihre Auswahl. Die Ziehung geht über zwei Runden, in denen 60 Spieler ausgewählt werden.