Shortys trumpften fünf Mal auf

Sport / 02.05.2022 • 20:52 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Stefanie Klocker spielte ihre Klasse im Cup der Shortcarver aus.SH
Stefanie Klocker spielte ihre Klasse im Cup der Shortcarver aus.SH

Erfolgreiches Saisonende für den Skiclub Mühlebach.

Dornbirn Fünf Klassensiege, jeweils zwei zweite und dritte Plätze. Mit dieser Ausbeute kehrte die Vorarlberger Abordnung vom Shortcarving-Cup aus Mayrhofen zurück. Es wurde ein Vielseitigkeitsbewerb in zwei Durchgängen durchgeführt, bei dem Slalom, Steilkurve, Schanzen und ein Riesentorlauf in einem Durchgang enthalten waren. Für den Skiclub Mühlebach fuhren Antonia Bortolotti (Kinder 12), Maja Hilbe (Jugend 18+21), Stefanie Klocker (Damen), Hannes Bortolotti (Männer 30) und Bernd Bortolotti (Männer 40) Klassensiege ein. Elias (J 18) und Manuel (J 21) Monsorno holten sich jeweils den zweiten Platz, Emilia Bortolotti (Schüler 14) und Laurin Peter (J 18) wurden jeweils Dritte.

Zwei Plätze im Endklassement

In der Gesamtwertung des Austria-Shorty-Cups reichte es für die Vorarlberger diesmal nicht für eine Glaskugel. Zum Cup zählten sechs Shortcarvingbewerbe, darunter die österreichischen Meisterschaften mit Riesenslalom und Slalom (in Pruggern), die Landesmeisterschaften Steiermark (Pruggern), Vorarlberg (Bürserberg) und Tirol (Mayrhofen) sowie die deutsche Meisterschaft (Ellmau/Tirol). Manuel Monsorno in der Herrenklasse (J18 bis M30) und Bernd Bortolotti in der Masterskategorie (M40+) belegten jeweils den zweiten Gesamtrang. Stefanie Klocker, die jedes ihrer Rennen gewinnen konnte, musste sich mit dem dritten Platz begnügen, da sie nicht an allen Konkurrenzen teilnahm.

Beim Kästle-Figl-Tag, den der SC Gaschurn durchführte, gingen die Tagesbestzeiten an Elmar Bitschnau (WSV Bartholomäberg) und Ella Fiel( WSV St. Gallenkirch), die in der Schülerkategorie startberechtigt ist.

SHORTCARVING

Kästle-Figl-Tag, SC Gaschurn, Klassensieger

Kinder K10 weiblich

Zoe Ottowitz (SC Zwischenwasser) 1:15,96

Kinder K10 männlich

Raphael Schallner (St. Gallenkirch) 1.16,85

Kinder K12 weiblich

Johanna Bechtold (Zwischenwasser) 1:09,03

Kinder K12 männlich

Paul Konzett (WSV Tschagguns) 1:20,22

Schüler 14 weiblich

Ella Fiel (WSV St. Gallenkirch) 1:00,41

Schüler 14 männlich

Oskar Bitschnau (Bartholomäberg) 1:00,53

Schüler 16 weiblich

Lorena Zint (WSV St. Gallenkirch) 1:06,08

Schüler 16 männlich

Marvin Pfefferkorn (SCS Partenen) 1:01,99

Herren MA 60

Sigi Stemer (Schruns) 59,29

Herren MA 50

Elmar Bitschnau (WSV Bartholomäberg) 58,35

Damen MA 40

Angelika Düngler (St. Gallenkirch) 1:10,89

Herren MA 40

Markus Trummer (Schruns) 1:01,04

Damen MA 30

Franzi Maetzl (SC Gaschurn) 1:13,86

Damen Allgemein

Katharina Tagwerker (SC Gaschurn) 1:13,65

Jugend weiblich

Helena Bitschnau (Bartholomäberg) 1:02,54

Herren MA 30

Alexander Hechenberger (Gaschurn) 1:01,85

Herren Allgemein

Rafael Andreas Neher (Gargellen) 1:02,19

Jugend männlich

Kilian Lercher (SV Tosters) 1:02,44