Comeback von Schnetzer

Sport / 06.05.2022 • 20:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Weltcupsieger Patrick Schnetzer und Stefan Feurstein sind in Höchst die klaren Favoriten. Privat
Die Weltcupsieger Patrick Schnetzer und Stefan Feurstein sind in Höchst die klaren Favoriten. Privat

Höchst Exakt fünf Monate nach seiner Schulterverletzung und anschließenden Operation gibt Patrick Schnetzer, der erfolgreichste Radballsportler der Gegenwart, sein Comeback. Trotz des Trainingsrückstandes zählt er gemeinsam mit Partner Stefan Feurstein zu den Favoriten bei der ersten Sammelrunde der österreichischen Meisterschaft am Samstag ab 16 Uhr in der Rheinauhalle in Höchst.

Für die regierenden Weltcup-Gesamtsieger ist die ÖM-Auftaktrunde eine erste Standortbestimmung vor Beginn der UCI-Weltcupturnierserie am 11. Juni in St. Pölten. VN-JD