Heimvorteil und erster Matchball für Finaleinzug

Sport / 06.05.2022 • 20:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Mit dem 2:1-Auswärtssieg bei Grunddurchgangssieger Genève RHC zu Beginn der Best-of-three-Halbfinalserie in der Schweizer Nati A im Rollhockey hat der RHC Dornbirn die Finaltür geöfffnet. Am Samstag (18 Uhr) wollen Kapitän Roche Brunner und Co. in der Stadthalle in Dornbirn, ihre Meisterstück abliefern und erstmals in der Geschichte ins Endspiel einziehen. „Wir wollen nicht noch einmal nach Genf fahren müssen und zu Hause mit Unterstützung unserer Fans den Sack zumachen“, betont Goalgetter Kilian Hagspiel kämpferisch. VN-JD