Im Herzschlagfinale ist Siegen gefragt

Sport / 06.05.2022 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn In der zweiten Bundesliga der Frauen kämpft mit dem FC Dornbirn ein Team aus dem Ländle um den Aufstieg in die Bundesliga. Im großen Schlager der Runde braucht es dabei einen Sieg am Sonntag (11 Uhr) gegen Tabellennachbar SV Horn. Aktuell belegen die Frauen des FC Dornbirn den dritten Tabellenplatz und weisen einen Rückstand von vier Punkten auf Spitzenreiter Krottendorf auf. „Wichtig wird sein, dass wir die Zweikämpfe im Mittelfeld gewinnen“, weiß Trainer Urs Mathis. Der 63-Jährige hofft für das wichtige Heimspiel auf lautstarke Unterstützung durch die Zuschauer. Ersetzen muss er neben Torfrau Leire Lizarralde auch Verteidigerin Lara Scheichl. Auf Kapitänsfrau Caroline Fritsch kann er hingegen zurückgreifen, denn die U-19-Teamspielerin wird erst nach dem Spiel zum Nationalteam reisen. VN-tk