UEFA überlegt Mini-Turnier zu Saisonstart

Sport / 11.05.2022 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die Europäische Fußball-Union diskutiert ein Mini-Turnier mit vier Mannschaften zu Beginn einer Saison in einer Stadt. Demnach könnten die besten vier Teams der Champions-League-Vorrunde, die ab 2024 in einem Liga-System ausgespielt wird, an dem Event teilnehmen. Das würde bedeuten, dass der CL-Sieger nicht mehr ein UEFA-Super-Cup-Spiel gegen den Europa-League-Gewinner bestreitet. Anstelle des Königsklassen-Siegers könnte der Gewinner der Conference League die Partie bestreiten.