Im Match-Tiebreak ins Halbfinale eingezogen

Sport / 12.05.2022 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Philipp Oswald (r.) und Hans Hach Verdugo finden immer besser zusammen.GEPA
Philipp Oswald (r.) und Hans Hach Verdugo finden immer besser zusammen.GEPA

Bordeaux Tennisspieler Philipp Oswald und Partner Hans Hach Verdugo stehen beim ATP-125er-Sandplatzturnier in Bordeaux im Halbfinale. Der 36-jährige Dornbirner, Nummer 59 in der ATP-Doppelrangliste) und der Mexikaner (32, ATP 71), in Bordeaux auf Position drei gereiht, setzten sich im Viertelfinale in 84 Minuten Spielzeit gegen Nicholas Monroe/Fernando Romboli (USA/Bra) mit 4:6, 6:3 und 10:4 im Match-Tiebreak durch.