Zwerger fällt für WM aus, Schwinger rückt nach

Sport / 12.05.2022 • 18:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Simeon Schwinger zeigt auf, ist bei der WM für Österreich im Einsatz.<span class="copyright">a</span><span class="copyright">p</span><span class="copyright">a</span>
Simeon Schwinger zeigt auf, ist bei der WM für Österreich im Einsatz.apa

Ein Vorarlberger ersetzt den anderen. Simeon Schwinger damit 14. WM-Neuling bei Österreichs Eishockeynationalteam.

Tampere Österreichs Eishockey-Nationalteam muss unmittelbar vor dem Beginn der am Freitag beginnenden A-WM in Finnland einen hochkarätigen Ausfall verkraften. Flügelstürmer Dominic Zwerger fällt nach einem Check von Moritz Seider im letzten WM-Testspiel gegen Deutschland für das Turnier aus. Für ihn wurde Simeon Schwinger nachnominiert. Der 24-jährige Schwinger vom Dornbirner EC ist der 14. WM-Neuling im 25-Mann-Kader von Teamchef Roger Bader.

Dominic Zwerger muss verletzungsbedingt auf die WM verzichten.<span class="copyright">g</span><span class="copyright">e</span><span class="copyright">p</span><span class="copyright">a</span>
Dominic Zwerger muss verletzungsbedingt auf die WM verzichten.gepa

Zwerger hatte nach dem Check am Sonntag über Schwindel geklagt, schien aber für die WM bereit zu sein. In Tampere jedoch stellte sich heraus, dass der Schweiz-Legionär (Ambri-Piotta) nicht vollständig fit ist. Zwerger befand sich am Donnerstag schon auf dem Heimweg.