Admira Dornbirn verliert Spiel und Tormann Abwerzger

Sport / 15.05.2022 • 15:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Jeffrey Abwerzger musste mit einer Achillessehnenverletzung frühzeitig vom Feld.       STIPLOVSEK
Jeffrey Abwerzger musste mit einer Achillessehnenverletzung frühzeitig vom Feld. STIPLOVSEK

Schwere Verletzung des Admira-Goalie überschattet 0:3-Niederlage der Admira.

St. Johann Admira Dornbirn verliert mit 0:3 bei St. Johann/Pongau. Ein Doppelpack in einer Minute von Florian Ellmer (43.) und Sebastian Oberkofler (44.) brachte die erwartungsgemäße Niederlage. Viel schlimmer als diese war aber die schwere Verletzung von Tormann Jeffrey Abwerzger. Ohne Fremdeinwirkung zog er sich schon nach elf Minuten eine Achillessehnenverletzung zu und fällt mehrere Wochen aus. Ersatz Alexander Weiss wird nun bis Saisonende das Tor der Admira hüten. VN-TK

Fussball, Regionalliga West, 6. Spieltag

TSV St. Johann/Pongau – SC Admira Dornbirn 3:0 (2:0)

Stadion St. Johann/Pongau, 200 Zuschauer, SR Elsler (T)

Torfolge: 43. 1:0 Florian Ellmer, 44. 2:0 Sebastian Oberkofler, 72. 3:0 Ralph Pertl

Gelbe Karten: 20. Wehinger (Admira Dornbirn), 38. Granegger (St. Johann/Pongau), 49. Pichler, 55. Bertignoll, 83. Karahasanovic (alle Admira Dornbirn/alle Unsportlichkeit)

TSV St. Johann/Pongau: Wallinger; Kendlbacher, Özkan, Volk (76. Yilmaz), Kappacher, Hochleitner, Höllwart (69. Nadegger), Djuric, Oberkofler, Granegger (58. Pertl), Ellmer (76. Bytyqi)

SC Admira Dornbirn (4-4-2): Abwerzger (11. Weiss); Griesebner, Pichler, Rusch, Wehinger; Elijah Heinz Thurnher, Karahasanovic; Suleiman (82. Palinic), Bertignoll; Stoss (82. Brenner), Dulabic (65. Jeremy Thurnher)