Wichtigstes Spiel für Gernot Trauner

Sport / 24.05.2022 • 19:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gernot Trauner kann mit Feyenoord seinen ersten internationalen Titel holen.gepa
Gernot Trauner kann mit Feyenoord seinen ersten internationalen Titel holen.gepa

Tirana In Albaniens Hauptstadt wartet Gernot Trauners Karriere­highlight. Am Mittwoch (21 Uhr/live ServusTV, Sky) trifft der Nationalteam-Verteidiger mit Feyenoord Rotterdam im Finale der Conference-League auf die AS Roma mit Starcoach José Mourinho. Trauners erstes Auslandsjahr könnte in Tirana gleich von einem internationalen Titel gekrönt werden. Der Wechsel in die Niederlande hat sich für den 30-Jährigen auch so längst bezahlt gemacht. Mit starken Leistungen und Nasenpflaster hat es Trauner in Rotterdam im Eiltempo zum Publikumsliebling geschafft. Von der Sportredaktion des „Algemeen Dagblad“ wurde der frühere LASK-Kapitän zum besten Spieler der Liga-Saison gewählt, erst kürzlich erschien die ESPN-Doku „Der Glatzkopf“, in dem Trauners Werdegang von ihm und Wegbegleitern skizziert wird. Oliver Glasner, der ihn einst in Ried und beim LASK schulte, adelt ihn da als besten österreichischen Spieler im Zentrum einer Dreierabwehrkette.