Bilyk-Tore sicherten THW Kiel Rang drei

Sport / 19.06.2022 • 20:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
ÖHB-Spieler Mykola Bilyk führte THW Kiel zu Platz drei in der Champions League.Reuters
ÖHB-Spieler Mykola Bilyk führte THW Kiel zu Platz drei in der Champions League.Reuters

Köln Mit einem starken Auftritt hat Österreichs Handball-Ass Mykola Bilyk dem THW Kiel gestern ein versöhnliches Saisonende gesichert. Bilyk markierte im Spiel um Platz drei beim Champions League Final Four gegen Veszprem als bester Werfer seines Teams sieben Treffer, die „Zebras“ mussten nach dem 34:34-(14:18)-Gleichstand nach 60 spannenden Minuten dafür allerdings ins Siebenmeterwerfen. Der Titel ging an den FC Barcelona, der sich auch im Siebenmeterwerfen gegen Kielce (Pol) durchsetzte.