Flatz als Matchwinner für Rankweil

Sport / 24.07.2022 • 17:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Matthias Flatz trat als Goldtorschütze in Aktion für RW Rankweil.
Matthias Flatz trat als Goldtorschütze in Aktion für RW Rankweil.

RW Rankweil gewinnt Auftaktmatch gegen Admira Dornbirn mit 1:0.

Rankweil „Dieser Sieg zum Auftakt war wirklich verdient, aber aufgrund der personellen Probleme doch überraschend. Allerdings hätte der Erfolg durchaus höher ausfallen müssen“, war Rankweils Langzeitcoach Stipo Palinic hochzufrieden. Admira Dornbirns Tormann Lucas Bundschuh verhinderte mit seinen zahlreichen Paraden eine noch deutlichere Niederlage. Doch einmal hatte der Exprofi im Tor der Dornbirner nach einem Geniestreich von RW-Offensivkünstler Matthias Flatz das Nachsehen (41.). Mit einer völlig veränderten Spielphilosophie und Spielweise sind die Rankweiler positiv aufgetreten und wussten zu überzeugen. Rankweils Tormann Justin Jutz hielt bei seinem Debüt seinen Kasten rein. Die Chancen von Admira Dornbirns Solospitze Alexander Huber machte Jutz zunichte.      VN-TK

VN.at-Eliteliga, 1. Runde

RW Rankweil – SC Admira Dornbirn 1:0 (1:0)

Rankweil, Gastra, 400 Zuschauer, SR Özgür Akbulut

Tor: 41. 1:0 Matthias Flatz

RW Rankweil (4-2-3-1): Jutz; Pose, Elias Domig, Erkan, Philipp Baldauf; Gassner, Maximilian Nussbaumer; Bechter (46. Lins), Wölbitsch, Flatz (85. Canberi); Lukas Lampert (63. Mutlu)

SC Admira Dornbirn (4-2-3-1): Bundschuh; Moll (41. Böhler), Pichler, Rusch (73. Infante), Wehinger; Karahasanovic, Elijah Heinz Thurnher (73. Rosenauer); Suleiman, Maximilian Lampert, Imre (63. Jeremy Thurnher); Alexander Huber