Dieser Brasilianer erhält einen Vertrag bei Austria Lustenau

Sport / 27.07.2022 • 14:37 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Adriel soll das zentrale Mittelfeld verstärken.<span class="copyright">s</span><span class="copyright">c</span><span class="copyright">a</span>
Adriel soll das zentrale Mittelfeld verstärken.sca

Der im Sommer 2021 verpflichtete Brasilianer Adriel Tadeu Ferreira Da Silva verlängert seinen Vertrag um eine Saison.

Lustenau Wie die VN bereits andeutete, bleibt Adriel Tadeu Ferreira Da Silva, kurz Adriel genannt, dem SC Austria Lustenau erhalten. Der Brasilianer erhält einen Kontrakt bis Sommer 2023.

„Ich bin sehr glücklich, dass ich meinen Vertrag bei der Austria verlängert habe und nun die Chance bekomme, mich in der Bundesliga zu beweisen.”

Adriel, Mittelfeldspieler Austria Lustenau

Schwere Verletzung

Für Adriel Tadeu Ferreira Da Silva war die Austria seine erste Station in Europa. Insgesamt kam der 25-Jährige für Grün-Weiß 21 Mal zum Einsatz. In der letzten Spielzeit erlitt der Brasilianer im April im Spiel gegen den FC Blau-Weiß Linz einen komplizierten Schlüsselbeinbruch und fiel im Saisonfinale aus. Nach der schweren Verletzung steigt Adriel nächste Woche wieder voll in das Mannschaftstraining ein. Der physisch starke Spieler steht somit zeitnah wieder als Option für das defensive Mittelfeld zur Verfügung.

Adriel Silva wurde in Brasilien bei Osasco FC und Audax-RJ ausgebildet. Es folgte ein Jahr in Japan bei Ganaire Tottori, ehe er 2020 nach Brasilien zu Corinthians B zurückkehrte. 2021 wechselte er im Frühjahr zu Paysandu SC, bevor er im Sommer von der Austria verpflichtet wurde.

Adriel verletzte sich beim Spiel im Frühjahr bei BW Linz schwer an der Schulter, befindet sich aktuell noch im Aufbauprogramm.<span class="copyright">g</span><span class="copyright">e</span><span class="copyright">p</span><span class="copyright">a</span>
Adriel verletzte sich beim Spiel im Frühjahr bei BW Linz schwer an der Schulter, befindet sich aktuell noch im Aufbauprogramm.gepa

Am Weg zurück

„Ich bin sehr glücklich, dass ich meinen Vertrag bei der Austria verlängert habe und nun die Chance bekomme, mich in der Bundesliga zu beweisen. Ich fühle mich wieder sehr gut und bin sehr motiviert. Ich werde auf dem Platz immer das Maximum für die Mannschaft und den Verein geben“, so Adriel Silva.

Sportkoordinator Alexander Schneider meinte: „Wir freuen uns, dass Adriel der Austria erhalten bleibt. Er ist ein vorbildlicher Charakter, der sich letzten Sommer trotz Sprachbarrieren sofort super in das Team integriert hat. Adriel bringt durch seine körperliche Robustheit eine Qualität in unser Mittelfeld, die wir sonst nicht haben. Wir glauben, dass ihm seine Spielart in der Bundesliga noch mehr entgegenkommen wird und wir deshalb mit ihm noch viel Freude haben werden.“