Favorit Rotenberg ist vor dem DSV gewarnt

Sport / 30.07.2022 • 15:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Rotenbergs Verteidiger Gil und Co. müssen trotz Favoritenrolle auf der Hut vor dem DSV sein.<span class="copyright">Lerch</span>
Rotenbergs Verteidiger Gil und Co. müssen trotz Favoritenrolle auf der Hut vor dem DSV sein.Lerch

Bregenzerwälder gehen als klarer Favorit ins Spiel beim Dornbirner SV. Live ab 18 Uhr.

Dornbirn „Wir nehmen das Spiel sicher nicht auf die leichte Schulter“, lässt Rotenbergs Trainer Jürgen Maccani wissen. Die Vorderwälder gastieren beim Dornbirner SV, und die Elf von Erik Regtop hat weiter mit Ausfällen zu kämpfen, ist konditionell noch nicht auf Topniveau. Zudem wird Julian Schelling (30) den Haselstaudern wegen Rückenproblemen langfristig fehlen.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Nichtsdestotrotz warnt Maccani vor dem heutigen Gegner: „Sie wollen sich im ersten Heimspiel sicher beweisen.“ Natürlich spiele man, um zu gewinnen, sagt Regtop: „Aber die Fehlerquote müssen wir dafür verringern.“ FB

VN.at-Eliteliga, 2. Runde

Emma&Eugen Dornbirner SV – Zima FC Rotenberg heute

Haselstauden, Emma&Eugen-Arena, 18 Uhr, SR Zeljko Kojadinovic Livestream VN.at