Zwei Traumtore verhelfen Bregenz zum Auswärtssieg

Sport / 31.07.2022 • 18:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
SW Bregenz jubelt über ein starkes Spiel und den 2:0-Sieg in Röthis.<span class="copyright">h</span><span class="copyright">a</span><span class="copyright">r</span><span class="copyright">z</span>
SW Bregenz jubelt über ein starkes Spiel und den 2:0-Sieg in Röthis.harz

Bodenseestädter gewinnen den Schlager beim SC Röthis mit 2:0.

Bregenz Schon vor etwas mehr als drei Monaten lautete der Endstand in der Begegnung zwischen VFV-Cupsieger SW Bregenz und Eliteligameister Röthis 2:0 aus Sicht der Bregenzer. Und auch am zweiten Spieltag in der noch neuen Meisterschaft setzten sich die Ellensohn-Mannen im Vorderland – auch dank der höheren Qualität im Kader – mit dem selben Ergebnis verdient durch.
Dabei hätte Röthis durchaus in Führung gehen können. Beim Stand von Null zu Null hatte Marco Wieser per Kopfball an die Stange aber etwas Pech (7.). Apropos Wieser: Der Röthner Stürmer wird diese Woche noch einmal ein einwöchiges Probetraining bei Sturm Graz absolvieren, dann fällt die definitive Entscheidung, ob Wieser einen Profivertrag erhalten wird.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Achtes Duell ohne Niederlage

Zwei Traumtore brachten gegen Röthis letztendlich die Entscheidung zugunsten des Topfavoriten aus der Landeshauptstadt: Mittelfeldspieler Kristijan Makovec sorgte nach 22 Spielminuten mit einer wunderschönen Direktabnahme aus gut zwanzig Metern für die 1:0-Führung. Und auch das zweite Bregenzer Tor konnte sich durchaus sehen lassen: Nach einem genialen Stanglpass von Reinaldo musste dessen Teamkollege Cordeiro Junior Delcio den Ball nur noch über die Torlinie drücken (69.). Bregenz bleibt damit im achten direkten Duell en suite gegen Röthis ohne Niederlage. VN-TK

VN.at-Eliteliga, 2. Runde

SC Röfix Röthis – SW Bregenz 0:2 (0:1)

Röthis, Sportplatz Ratz, 400 Zuschauer, SR Özgür Akbulut

Torfolge: 22. 0:1 Kristijan Makovec, 69. 0:2 Cordeiro Soares Junior Delcio

Gelbe Karten: 37. Franz (Kritik), 43. Mair (beide Röthis/Unsportlichkeit), 46. Silva Gomez (SW), 62. Wieser, 90./+1 Bolter (beide Röthis/alle Foulspiel)

SC Röfix Röthis (3-5-2): Ströhle; Franz (74. Wilhelm), Bolter, Felix Schöch; Domig, Berthold (46. Hartmann), Kilian Schöch, Mair (66. Scheichl), Fedota (66. Gisinger); Wieser, Decet (46. Rexhaj)

SW Bregenz (3-5-2): Basic; Barada, Kralj, Smoljanovic; Desnica (57. Demir), Makovec, Silva Gomez, Merz (68. Berlinger), Junior Delcio; Reinaldo (85. Islamchanow), Katnik (68. Vukasinovic)