Matzka zum Wald, Kutzer beim EHC

Sport / 15.08.2022 • 23:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Zwei Verteidiger stehen im Transfergeschehen bei den Vorarlberger Klubs der Alps Hockey League. Moritz Matzka (25), der in der vergangenen Saison 42 Mal den Dornbirn-Dress trug und 14 Mal für den EC Bregenzerwald im Einsatz war, bleibt den Wäldern erhalten. Jonas Kutzer wiederum schließt sich nach einem Try-out bei den Graz99ers dem EHC Lustenau an. Der 21-Jährige war zwölf Mal für Dornbirn, 15 Mal für die Wälder im Einsatz, er wechselte anschließend nach Übersee zu den Boston Juniors (5 Spiele) und den Seahawks (15) nach Massachusetts.

Die Wälder setzten sich im ersten Test gegen Martigny mit 4:1 durch, die Tore erzielten Roberts Lipsbergs (10./41.) und Fabian Ranftl (26./39.). Bereits heute muss das Team von Trainer Markus Juurikkala beim HC Prättigau in Grüsch antreten.